Zaunlexikon - alles von A-Z!Ein Zaun erfŁllt vielfšltige Aufgaben. So schŁtzt er Haus, Garten und GrundstŁck vor ungebetenen Gšsten, es lassen sich so mŲgliche entstehende Konflikte vermeiden und zudem sorgt er auch fŁr Ordnung. Die Arten der Zšune und die verschiedenen Materialien sind sehr vielfšltig, breit gefšchert und daher kaum Łberschaubar. Von der Einzšunung fŁr Tiere Łber den Schutzzaun fŁr Kinder bis hin zum Sicherheitszaun erstreckt sich das Angebot an verschiedenen Zšunen. Mindestens genauso groŖ ist die Auswahl an verschiedenen Farben, Formen und GrŲŖen.

Daher werden in einem Zaunlexikon alle wichtigen Begriffe rund um den Zaun aufgelistet und verstšndlich erklšrt. Jeder der einen Zaun erbauen mŲchte, der kann sich in einem solchen Lexikon Łber alle nŲtigen Begriffe informieren. Von den verschiedenen Arten der Zšune und ihre dazugehŲrigen Aufgaben, Łber die notwendigen Pfosten bis hin zu Elementen, Ornamenten und Schrauben kann hier alles nachgeschlagen und nachgelesen werden. Ein Zaunlexikon erfŁllt die Aufgabe zu informieren und ein StŁck weit auch zu lehren. Im Grunde genommen unterscheidet es sich nicht von einem allgemeinen Lexikon. Der Unterschied liegt darin begrŁndet, dass es sich hierbei um ein spezielles Fachgebiet, dass ausschlieŖlich und konkret behandelt wird.

In einer Vielzahl von Zaunlexikas lassen sich neben den Begriffserklšrungen und Definitionen auch eine Anleitung zum Aufbau der verschiedenen Zšune finden. Informationen Łber die Zusammensetzung, die Pflege und die positiven und negativen Eigenschaften lassen sich hier finden. Ebenfalls werden die verschiedenen Ornamente, Initialen und Elemente aufgelistet und oftmals auch mit Bildern graphisch dargestellt. So kann sich der Ratsuchende oder Interessiert zum Text sofort auch ein Bild machen.
Wie in jedem Lexikon ist es auch hier so, dass der Leser sehr viele nŁtzliche und hilfreiche Informationen rund um ein bestimmtes Thema, hier das des Zaunes, findet und sich so weiterbilden und informieren kann.